„CIRCULUS MAGAZIN“
Zeitschrift für kulturelle, soziopolitische, ökonomische und wissenschaftliche Analysen

Das „Circulus Magazin“ ist ein längerfristiges Publikations- und Kommunikationsprojekt von Circulus. Zentrum für spanisch-österreichische Kooperationen. Diese Zeitschrift soll zunächst in einer digitalen Version erscheinen, aber könnte, wenn die Finanzierungsquellen dies erlauben, auch in gedruckter Form realisiert werden. Die Inhalte werden in drei Sprachen publiziert: Spanisch, Deutsch und Englisch, um ein internationales Publikum zu erreichen.

Ziel ist die Verbreitung von Informationen in den vier thematischen Aktivitätsfeldern von Circulus. Zentrum für spanisch-österreichische Kooperationen: im kulturellen, soziopolitischen, ökonomischen und wissenschaftlichen Bereich.

Mit einem modernen Design und mit Inhalten, die einem kreativem Schema folgen, soll sich „Circulus Magazin“ zu einem Kommunikationstool entwickeln, das der Wissensübermittlung dienen und den wissenschaftlichen, kulturellen, sozialen und ökonomischen Fortschritten in Spanien und Österreich und den Ländern, mit denen diese historisch und geografisch verbunden sind, ein Kommunikationsforum bieten soll. Zu diesen Ländern zählen die Staaten Osteuropas, Lateinamerikas und Nordafrikas; ebenso jene, in denen Mitglieder von Circulus. Zentrum für spanisch-österreichische Kooperationen beheimatet sind und ihren professionellen Aktivitäten nachgehen: Frankreich, Deutschland, Italien, USA und Vereinigte Arabische Emirate.

„Circulus Magazin“ ist eine digitale Zeitschrift, die Analysen, Reflexionen und Dialoge mittels Kommentare, Interviews und praktischer Erfahrungen und Sichtweisen von Experten, die zu den jeweiligen Ausgaben eingeladen werden, publizieren wird. Dies soll in simultaner Weise und mit dem Ziel erfolgen, möglichst neue Informationen zu bestimmten Themen zu erhalten und die Kooperation und das gegenseitige Wissen zu fördern.

CIRCULUS MAGAZIN, Número 0. 2012